Fotoworkshop
Einführung in die Studiofotografie

Level: ★ | ★★ – Anfänger | Fortgeschritten

Am Samstag den 19. Jänner 2019 findet im Fotostudio Marcel Lehner Photography in Wien ein Fotoworkshop zum Thema “Einführung in die Studiofotografie” statt.

Marcel Lehner Studiofotografie

SAMSTAG, 19.01.2019

11.00 – 17:00 Uhr
Preis: 199,- Euro
Teilnehmer: 4-5
Ort: Fotostudio – Marcel Lehner Photography

Inkl. Modelgage, Location, Make-Up Artist, Snacks & Getränke

Im Studiofotografie-Grundkurs enthalten sind: Theoretischer Vortrag Praktische Übungen Handout

Los geht es um 11:00 mit einer kleinen Kennenlernrunde und ein wenig Theorie zum Themenschwerpunkt des Workshops. Anschließend geht es direkt in die Praxis. Während des gesamten Workshops stehe ich den Teilnehmern beratend zur Seite.

Studiofotografie ist ein sehr weites Feld und viele Fotografen besuchen Workshops und Veranstaltungen ohne die korrekte Funktionsweise der Studiotechnik verinnerlicht bzw. erlernt zu haben. photolehner.com empfiehlt für kreatives Arbeiten den umgekehrten Weg und bietet hierfür einen geeigneten Fotokurs “Einführung in die Studiofotografie” an, der es dem Fotografen ermöglicht, die Studiofotografie von der Pike auf zu erlernen und sich ausgiebig mit der Studiotechnik vertraut zu machen. Wir erklären Ihnen, wie die Arbeit mit einer Blitzanlage funktioniert und zeigen Ihnen, wie Sie zu den korrekten Werten für Blende und Belichtungszeit kommen. Anschließend arbeiten wir mit Ihnen mit einem Studioblitz und den gängigen Lichtformern und Sie haben die Chance die Wirkungsweise der Lichtformer zu erkennen, auszuprobieren und daraus später Schlüsse für den optimalen Einsatz von Lichtformern abzuleiten. Sie arbeiten u.a. mit:

  • Durchlichtschirm
  • Standardreflektor
  • Verlaufreflektor
  • Kleine Softbox
  • Große Softbox
  • Octabox
  • Striplite
  • Beautydish
  • Spot
  • Klappenreflektor

Die Wirkungsweise dieser Lichtformer erarbeiten Sie an einer Profi-Schaufensterpuppe. So ist ein stets identischer Standpunkt und Gesichtausdruck gewährleistet und Sie sind in der Lage die Bilder einwandfrei mit einander zu vergleichen. Anschließend kombinieren wir einzelne Lichtformer mit Reflektoren und einem 2. bzw. 3. Studioblitz, so dass Sie für zukünftige Shootings einige Standardsetups erlernen, die Sie sicher anwenden können. Was gibt es obendrauf? Natürlich haben wir vorbereitete Unterlagen, so dass Sie sich wichtige Informationen mit nach Hause nehmen können und ausreichend Notizen zu den einzelnen angefertigten Aufnahmen möglich sind. Hierfür liegen auch Arbeitsblätter mit vorbereiteten Techniksetups bereit.

Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe zu 4-5 Fotografen. Nach jeder Shootingrunde besprechen wir deine Ergebnisse und versuchen die Bildgestaltung zu optimieren. Gleichzeitig lernst du den professionellen und sicheren Umgang mit dem Model.

Du benötigst für den Workshop eine digitale Spiegelreflexkamera beziehungsweise Systemkamera mit manuellen Verschlussmöglichkeiten und Blitzanschluss sowie einem Festbrennweitenobjektiv. Ideal sind Brennweiten zwischen 35-85mm.

Verbindliche Anmeldungen bitte über das Formular.

Fällt der Workshop wegen Unterbelegung oder durch Verschulden des Leiters aus, wird der Workshop-Beitrag zurückerstattet oder kann auf folgende Workshoptermine umgebucht werden. Fällt ein Model durch verschulden des Models aus, so wird der Leiter sie durch ein gleichwertiges Models ersetzen.

Es gelten die AGBs und Workshop-Teilnahmebedingungen.